SOA – Serviceorientierte Architektur im e-Commerce

Für Oxid, Shopware & SAP Hybris: Mit Microservices Aufwand und Kosten sparen

Der Grundgedanke hinter der serviceorientierten Architektur (kurz SOA): Komplexe IT-Prozesse und -Funktionen werden in unabhängige Dienste (Microservices) gegliedert, die Sie bei Bedarf abrufen und frei miteinander kombinieren können. Kurz: Starre monolithische Systemlandschaften sind mit SOA passé. Stattdessen verfügt Ihr Unternehmen über eine eCommerce-Architektur, wie sie flexibler nicht sein könnte. Das spart Entwicklungsaufwand und senkt auch Updatekosten deutlich. Und das Beste: Die serviceorientierte Architektur lässt sich mit allen gängigen Shopsystemen umsetzen.

Klingt interessant?

Mit der fachkundigen Unterstützung von NEXUS Netsoft führen Sie SOA auch in Ihrem Unternehmen mit Erfolg ein. Sprechen Sie uns einfach an!

+49 2173.849889-0 Zum Kontaktformular

So funktioniert die serviceorientierte Architektur für Oxid, Shopware & SAP Hybris

Diese Grafik verdeutlicht, wie die SOA-Struktur in Ihrem Unternehmen aussehen könnte:



Bitte beachten Sie: Bei dieser Grafik handelt es sich um ein Beispiel. Es gibt keine Standard-SOA – also eine Basis-Struktur, die für alle Unternehmen geeignet ist. Serviceorientierte Architektur ist ein höchst individueller Prozess, der an die Anforderungen und Strukturen Ihrer Organisation angepasst werden muss. Und genau diese Aufgabe übernehmen die SOA-Experten von NEXUS Netsoft für Sie.

SOA by NEXUS – Ihre Vorteile in der Übersicht

  • Statt komplexer monolithischer Systemlandschaften stehen Ihnen in einer SOA-Struktur einzelne Microservices zur Verfügung. Je nach Bedarf können Sie diese Dienste frei miteinander kombinieren.
  • Jeder Microservice wird im Service Layer zur Verfügung gestellt. Er ist plattformunabhängig und mittels Schnittstelle mit anderen Diensten bzw. Drittsystemen verbunden.
  • Steht ein Update oder eine Funktionsänderung bzw. -erweiterung an, bezieht sich diese in der SOA-Struktur nur auf den relevanten Microservice. Der Aufwand für Updates bzw. Erweiterungen wird um rund 80% reduziert.

Sie haben noch Fragen? Wir beantworten sie gerne.

Die mit (*) markierten Felder bitte ausfüllen